Bus & Bahn Wetter Seite vorlesen Suchen
Menü

Beistandschaft

Das Jugendamt wird als Beistand für Ihr Kind tätig und ist in diesem Aufgabenbereich sein gesetzlicher Vertreter.

Im Rahmen einer Beistandschaft kann Ihnen das Jugendamt behilflich sein bei

  • der Feststellung der Vaterschaft
  • der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen Ihres Kindes gegenüber dem anderen Elternteil. 

Derjenige Elternteil kann eine Beistandschaft einrichten lassen, der die alleinige elterliche Sorge für das Kind hat oder bei gemeinsamer Sorge der Elternteil, in dessen Obhut sich das Kind befindet.

Zur Einrichtung einer Beistandschaft ist eine schriftliche Erklärung erforderlich. Das Jugendamt wird damit als Beistand für Ihr Kind tätig und ist in diesem Aufgabenbereich sein gesetzlicher Vertreter. Ihr Sorgerecht wird durch die Beistandschaft nicht eingeschränkt.

Ihr Ansprechpartner/in für

A - O: Frau Schmidt 
P - Z: Frau Seifert

 

Gebühren

Die Beistandschaft ist ein kostenloses Angebot des Jugendamtes.

Letzte Aktualisierung: 05.02.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?