Menü

Transporte an Sonn- und Feiertagen erlauben

Sie wollen an einem Feiertag oder an einem Sonntag mit einem LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t oder mit einem LKW mit Anhänger einen dringend notwendigen Transport durchführen.

Die vom Gesetzgeber vorgesehenen Ausnahmen, für die kein Antrag gestellt werden muss, können Sie aus der beigefügten Broschüre "Gesetzliche Ausnahmeregelungen vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot" entnehmen.

Gebühren

Gebühren:

Einzelausnahme:    50 €
Dauerausnahme:  bis 6 Monate:  130 €
                          bis 1 Jahr:      200 €