Textversion
Overath.de
Overath und Bergisch Gladbach kooperieren bei Technischer Prüfung

Bürgermeister Jörg Weigt und Bürgermeister Lutz Urbach unterzeichneten für ihre Städte eine Kooperationsvereinbarung zwischen Overath und Bergisch Gladbach für den Bereich der technischen Prüfung.
 
Jede der beiden Kommunen unterhält als Pflichtaufgabe ein eigenes Rechnungsprüfungsamt. Für den Bereich der technischen Prüfung hat die Stadt Overath sich bereits vor vielen Jahren mit der Stadt Rösrath in einer Kooperation zusammengeschlossen. Nach Beendigung dieser Zusammenarbeit hat sich mit der Stadt Bergisch Gladbach ein neuer Partner für den Aufgabenbereich der technischen Prüfung gefunden.

Die Organisation läuft denkbar einfach ab: Die Overather „bestellen“ eine Leistung bei der Stadt Bergisch Gladbach, die etwa eine halbe Vollzeitstelle erfordert.  Die Kosten für diese Dienstleistung werden von Overath nach einem Schlüssel erstattet, der aktuellen, interkommunal anerkannten Werten entspricht.

Die Aufgabeninhalte der technischen Prüfer umfassen die Feststellung der Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit aller städtischen Vergaben ab einer bestimmten Auftragssumme  sowie die Überprüfung von Abrechnungen im technischen Bereich. Auch fachtechnische Einzelprüfungen, die Erstellung von Gutachten, Prüfaufträge des Rates oder des Bürgermeisters und Beratung der Fachämter gehören zum Aufgabenkatalog.
Die Vorteile für Overath liegen auf der Hand – die Erreichbarkeit der technischen Prüfer ist nahezu durchgehend gewährleistet, Vertretungen sind sichergestellt. Overath profitiert auch von der in Bergisch Gladbach breit aufgestellten Fachkompetenz im Bereich der technischen Prüfung. Die Stadt Bergisch Gladbach kann durch die zusätzliche halbe Stelle noch spezialisierter an Prüfungen herangehen oder Teams für komplexe Prüfungen bilden. So sind aufgrund dieser Kooperation für beide Kommunen Synergien zu erwarten. Die Kooperation startet zum 01.01.2018.
Ich freue mich, dass diese Kooperation zustande gekommen ist. Es sind viele Vorteile durch die Zusammenarbeit der  beiden Kommunen zu erwarten. Ab Januar muss sich das gute Konzept jetzt in der Praxis bewähren.

Jörg Weigt
Bürgermeister


zurück
Overath.de