Textversion
Overath.de
OJO Mobil mit neuem Standort in Vilkerath

Voraussichtlich im Herbst muss die OJO-Vilkerath geschlossen werden. Wie berichtet, endet die bauliche Genehmigung der ehemaligen Flüchtlingsunterkünfte am Schlingenbach. Seit langem suchen Unterstützer im Ort, Mitglieder des Jugendhilfeausschusses und die Verwaltung nach Lösungen.
 
Damit weiterhin Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gewährleistet werden können, hat das Jugendamt gemeinsam mit den Mitarbeitern der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zunächst die Aufnahme eines mobilen Standortes vereinbart.
Nach einer Stadtteilbegehung und einer Jugendbefragung im Herbst 2016 stellte sich heraus, dass das Gebiet rund um die Grundschule Vilkerath sowohl bei Kindern als auch bei Jugendlichen sehr gefragt ist.
 
In gemeinsamen Gesprächen mit dem Jugendamt, der OJO und der Offenen Ganztagsgrundschule wurde nun für den Standort Grundschule ein Konzept entwickelt.  
 
Der Spielplatz an der Luisenhöhe direkt vor dem Eingangstor der Schule soll neuer mobiler Standort werden. Nachdem die Kinder der Offenen Ganztagsgrundschule das Gelände am Nachmittag verlassen haben, wird dort das OJO Mobil parken können. 
 
Ab Mittwoch, den 4.10.2017 soll hier jede Woche von 16.30 – 19.30 Uhr das OJO Mobil für alle Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren erreichbar sein. Es handelt sich um eine Testphase, die Ende des Jahres gemeinsam ausgewertet wird. 
 
In Vertretung
Stadt Overath
Bernd Sassenhof
1. Beigeordneter


zurück
Overath.de