Bus & Bahn Wetter Seite vorlesen Suchen
Menü

Lyrikweg

Die Stadt Overath hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den anderen zwanzig Kommunen des Rheinisch Bergischen Kreises bzw. Oberbergischen Kreises über die Naturarena Bergisches Land GmbH unsere Stärken in der Region durch Möglichkeiten der Naherholung für Einheimische und Besucher touristisch deutlicher herauszustellen.


Auch das seit 2010 vom Rat beschlossene Leitbild der Stadt Overath spricht in seinen Zielen von der Entwicklung einer touristischen Destination mit Konzentration auf Kernpotenziale dieser Region durch aktive Erholung.


Aus diesen Gründen hat sich unser Verein, der u. a. aktiv im Beirat der Naturarena mitwirkt, seit geraumer Zeit in Zusammenarbeit mit Frau Marita Thomas, Overather Bürgerin, Gedanken zu einem Lyrikweg gemacht.

Für die einzelnen Stationen entlang dieses Weges werden auf Steinen, Stelen, Schieferplatten entsprechende Texte angebracht. Die sehr ansprechenden, gestalterischen Elemente wurden seitens der Firmen Metten, Natursteinwerk Paul GmbH & Co. KG sowie Nieto Sanchez GmbH gestiftet.


Dieser Weg ist Johann Büscher und Hans-Josef Metten gewidmet, deren Anliegen es stets war, das gesellschaftliche und kulturelle Leben dieser Stadt zu unterstützen und zu fördern. Sie fühlten sich immer in besonderem Maße durch ihr Wirken und Handeln mit der Stadt Overath verbunden.

Johann Büscher war seit 1958 im Rat der Stadt Overath tätig. in der Zeit vom April 1961 bis zum April 1972 repräsenterte er die Stadt als deren Bürgermeister und wurde im Mai 1972 vom Rat zum 1. Ehrenbürger dieser Stadt ernannt.

Hans-Josef Metten (1950 - 2010) war von 1981 bis 2010 geschäftsführender Gesellschafter der METTEN Stein+Design Co. KG.