Bus & Bahn Wetter Seite vorlesen Suchen
Menü

Overather Schülerinnen hissen die Fahne „Terres des Femmes“ am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Overather Schülerinnen hissen die Fahne „Terres des Femmes“ am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Schülerinnen des Paul-Klee Gymnasiums und der Leonardo da Vinci Sekundarschule präsentieren am „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ am Rathaus in Overath symbolisch die blaue Fahne „Terres des Femmes“. Damit wollen die Schülerinnen im Beisein des Bürgermeisters und der Gleichstellungsbeauftragten darauf aufmerksam machen, dass das Thema häusliche Gewalt und deren Bekämpfung öffentlich gemacht werden muss. In einem anschließenden Austausch zeigen sich die Schülerinnen betroffen über die alarmierenden Zahlen des BKA von Gewalt an Frauen – jeden 3.Tag stirbt in Deutschland eine Frau durch Partnerschaftsgewalt und – jede 3. Frau ist einmal im Leben mit Gewalt konfrontiert. Wichtig ist es die betroffenen Frauen zu ermutigen Hilfe anzunehmen, um sich aus der Gewalt zu befreien. Neben zahlreichen Beratungsstellen - auch im Rheinisch Bergisch Kreis - gibt es für betroffene Frauen und Mädchen anonyme und kostenlose Beratung in 17 Sprachen beim Hilfetelefon 08000 116 016. Auch in Overath besteht regelmäßig die Möglichkeit sich beraten zu lassen und Hilfe zu bekommen. Bei Fragen wenden Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragte Ute Sonnenberg-Peter, Tel. 02206/602-206 oder u.sonnenberg-peter@overath.de.

Ganze Meldung als PDF