Bus & Bahn Wetter Seite vorlesen Suchen
Menü

Vollsperrung der B 484 zwischen Lohmar-Wahlscheid und Overath in den Sommerferien 2019

Vollsperrung der B 484 zwischen Lohmar-Wahlscheid und Overath in den Sommerferien 2019

In den Sommerferien saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung die B484 zwischen Lohmar-Wahlscheid und Overath. Um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, erfolgt die Erneuerung der Asphaltdecke in sechs Abschnitten:

Abschnitt 1: Einmündungen Am Aggerbogen bis Birken (geplant vom 15.07 bis 24.07.2019)
Abschnitt 2: Einmündungen Birken bis Haus Auel (geplant vom 25.07. bis 30.07.2019)
Abschnitt 3: Einmündungen Haus Auel bis Bachermühle (geplant vom 31.07. bis 06.08.2019)
Abschnitt 4: Einmündung Bachermühle bis Naafshäuschen (geplant vom 06.08. bis 12.08.2019)
Abschnitt 5: Naafshäuschen bis Einmündung Grünaggerstraße (geplant vom 13.08. bis 29.08.2019)
Abschnitt 6: Einmündungen Grünaggerstraße bis Kombach (geplant vom 02.08. bis 26.08.2019)

Im ersten Abschnitt wird eine Einbahnstraße in Richtung Overath eingerichtet. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten und unter Berücksichtigung der Arbeitsstättenregel können die Abschnitte 2 bis 6 nur unter Vollsperrung erneuert werden. Umleitungen (insbesondere über die L84) für die gesperrten Strecken werden ausgewiesen. Bei der Sanierung der Radwege wird dagegen eine lokale Umleitung ausgeschildert.

Die Buslinien 553, 557 und 558 werden – je nach Bauphase – ebenfalls umgeleitet. Während der Sperrung im 6. Abschnitt besteht für etwa eine Woche keine Busverbindung von Lohmar nach Overath. Im Bauabschnitt 6 endet daher die Linie 557 am Bahnhof Honrath und stellt dort einen Anschluss an die Züge der Deutschen Bahn sicher. 

Die detaillierten Fahrtverläufe sowie die Sonderfahrpläne der einzelnen Linien werden frühzeitig auf www.rsvg.de sowie an den betroffenen Haltestellen veröffentlicht.

Vor und gegebenenfalls nach den Sommerferien werden des Weiteren fünf Busbuchten in Fahrtrichtung Overath barrierefrei und behindertengerecht umgebaut. Dadurch wird es stellenweise zur Sperrung einer Fahrbahnseite kommen und der Verkehr dort mit Baustellenampeln geregelt. Der parallel verlaufende Rad-/Gehweg wird mit einer neuen Asphaltdecke versehen.