Bus & Bahn Wetter Seite vorlesen Suchen
Menü

Wasserversorgung rechtsseitig der Sülz erfolgt derzeit aus Teilen anderer Wasserwerke

Wasserversorgung rechtsseitig der Sülz erfolgt derzeit aus Teilen anderer Wasserwerke

Nach einem Schaden an einer Druckpumpe der Rhein Energie, über die Bergisch Gladbach, Bensberg und auch Teile von Overather Stadtgebiet versorgt werden, erfolgt die Wasserversorgung rechtsseitig der Sülz in den Ortslagen Immekeppel, Untereschbach, Schmitzbüchel, Oberauel, Alte Ziegelei, Obersteeg u.a. überwiegend aus dem Wasserwerk Refrath und zu einem kleineren Teil aus der großen Dhünntalsperre.

Die Umstellung wurde nötig, nachdem die Druckerhöhungsanlage auf Kölner Gebiet in Gierath infolge eines Pumpenschadens am Wochenende ausgefallen ist. Die genaue Ermittlung des Schadensbildes ist im Gange.

Die Wasserversorgung für die oben genannten Ortslagen ist gesichert.
Die Rhein Energie arbeitet mit Hochdruck daran, den Schaden zu beseitigen. Wie lange dies dauern wird, steht aktuell jedoch noch nicht fest.
In Absprache mit dem Gesundheitsamt des Rheinisch Bergischen Kreises erfolgt für die Zeit der geänderten Wasserversorgung vorbeugend eine minimale Zugabe von Chlor ins Trinkwasser für das gesamte Netz.
Nach wie vor hält das für die obige Ortslage gelieferte Wasser alle strengen gesetzlichen Anforderungen für Trinkwasser in Deutschland ein und ist hygienisch einwandfrei.

Ihre Stadtwerke Overath