Textversion
Overath.de

Informationen zur Landtagstagswahl

Die Landtagswahl dient der Bestimmung der Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Landtages. Sie findet grundsätzlich alle fünf Jahre statt; die Wahlperiode kann sich jedoch im Falle der Auflösung des Landtages verkürzen. Gewählt wird in Nordrhein-Westfalen nach einem Mischsystem aus Mehrheitswahl und Verhältniswahl.

Die nächste Landtagswahl findet am 14. Mai 2017 statt. 
 
Unter der Rubrik Wahlergebnis online können Sie am Wahlabend den Verlauf der Ergebnisermittlung für die Stadt Overath und den Rheinisch-Bergischen Kreis verfolgen.
Briefwahl 
 
Sollten Sie am Wahltag verhindert sein im angegebenen Wahllokal zu wählen, können Sie durch Briefwahl wählen. 
Hierzu müssen Sie einen Wahlschein bis zum 12. Mai 2017 (18:00 Uhr) schriftlich beantragen. Bis 13. Mai 2017 (12:00 Uhr) können dann noch Wahlscheine beantragt werden, wenn glaubhaft versichert wird, dass der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist. Bei nachgewiesener Krankheit (ärztl. Attest) können Sie am Wahltag, dem 14.05.2017 bis 15 Uhr den Wahlschein beantragen. 
 
Es gibt drei Möglichkeiten, die Briefwahl zu beantragen:
  • Online 
    Sie können direkt per Internet Ihren Wahlschein beantragen. Dazu benötigen Sie Ihre persönlichen Angaben von der Wahlbenachrichtigungs-karte (genaue Schreibweise - auch der Straße). 

    Hier geht's zum Onlineantrag!
      
  • Schriftlich 
    Sie können die Briefwahl per Post beantragen. Dazu füllen Sie die Rückseite der Wahlbenachrichtung (die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen erfolgt in der Woche nach Ostern) aus, unterschreiben diese und schicken die Karte in einem verschlossenen Umschlag - ausreichend frankiert - an die Stadt Overath, Wahlamt, Hauptstraße 25, 51451 Overath. (Nicht, oder nicht ausreichend frankierte Sendungen werden nicht angenommen)
    Auch ein formloser Antrag ist möglich. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form als gewahrt. Der Antragsteller muss Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum und seine Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angeben.
     
  • Persönlich 
    Sie können ab auch direkt im Wahlamt in Overath wählen. Hierzu benötigen Sie Ihre Wahlbenachrichtigungskarte und/oder einen amtlichen Ausweis.
  • Eine fernmündliche Antragstellung ist unzulässig. (§ 17, Abs.1 LWahlO)
Wahllokal
 
Ihr zuständiges Wahllokal können Sie Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte entnehmen.
Wahlamt
 
Hauptstraße 25
Raum 006

Postanschrift:
Stadt Overath
Wahlamt
Hauptstraße 25
51491 Overath

Telefon/Fax/E-Mail
Tel.: 02206 602191
Fax: 02202 602193

E-Mail:wahlamt@overath.de 
Öffnungszeiten des Wahlamtes
montags-mittwochs 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
donnerstags 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
freitags 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Am Samstag vor der Wahl, am 13. Mai 2017, ist das Wahlamt von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
Overath.de
Sie haben Fragen?
Rathaus Overath
Herr Häger
Raum 009
Tel.: 02206/602191
Fax: 02206/602193
E-Mail-Anfrage
Weitere Informationen
rechtliche Grundlagen
Formulare