Textversion
Overath.de

Bürgerdienste

Gewerbezentralregisterauskunft beantragen

Sie möchten einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (GZR) beantragen.

Eine Gewerbezentralregisterauskunft wird vom Bundesamt für Justiz, Bundeszentralregister in Bonn, erteilt. Den Antrag können Sie nur persönlich beim Bürgerbüro stellen. Bringen Sie dazu bitte Ihren Personalausweis oder Pass mit. Der Antrag wird in Ihrem Beisein ausgefüllt.


Zur Prüfung der persönlichen Zuverlässigkeit wird der Gewerbezentralregisterauszug für die Erteilung der Erlaubnis eines erlaubnispflichtigen Gewerbes (z. B. Gaststätten, Makler) von der Behörde verlangt, die  zuständig ist (z.B. Ordnungsamt, Kreisordnungsamt).

 
Es gibt zwei Arten von Gewerbezentralregisterauskünften:


- Auskunft an den Antragsteller, für private Zwecke (Belegart 1) 

- Auskunft an eine Behörde (Belegart 9)

Die genau Postanschrift der Behörde und ein Aktenzeichen / Verwendungszweck ist für die Antragstellung bei einer Gewerbezentralregisterauskunft nach Belegart 9 unbedingt erforderlich, da die Auskunft unmittelbar an die Behörde übersandt wird.

Bitte beachten Sie

  • Das Gewerbezentralregister ist ein Register, in dem Verfehlungen eines Gewerbebetriebes gespeichert sind. 
  • Das Gewerberegister beinhaltet alle gemeldeten Gewerbebebetriebe eines Stadtgebietes.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Justiz.

 

Gebühren:
Die Gebühr beträgt 13 Euro und ist bei Antragstellung zu entrichten.

Letzte Aktualisierung: 17.03.2016
Overath.de
Sie haben Fragen?
Bürgerhauspassage
Hauptstraße 30
Bürgerbüro
Raum 003

Mehr Infos

Tel.: 02206/602-205
Fax: 02206/602-157
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft
Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.